Sorry für die Sendepause. Wir hatten zu tun ;-)

Oops, die planaren Exploratoren melden sich zurück.
Nach einer längeren Schaffenspause (berufsbedingt, na klar) sind wir wir wieder am Start. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, versteht sich.

Was ist in der Zwischenzeit passiert?

Wildstar hat mit seinem klassischen Abomodell eine Bauchlandung aus dem Bilderbuch hingelegt.
Das Spiel ist gut, ohne Frage. Aber eben nicht gut genug für ein MMO-Abo. Dumm gelaufen, Carbine. Es ist ja nicht so, dass Euch keiner gewarnt hätte.

Ein klein bisschen Mitschuld daran dürfte das Konsolen-Shooter MMO Destiny haben.
Das Teil hat zwar nur mediocre Kritiken eingefahren, schafft es aber trotzdem, durch schicke Optik, geniales Gameplay (oder auch Gunplay, wenn man denn will…) und ein Pay to Play-Modell die Spieler (uns auch) längerfristig zu binden. Mit solchen Spielen auf der Konsole ist es schwer zu erklären, wieso man auf dem PC für ein MMO 10 Euro pro Monat ablaschen soll.

Danach entspannten wir uns kurz in dem klassischen Rundenstrategiespiel Civilisation V, das zwar schon geraume Zeit auf dem Markt ist, inzwischen aber als fettes All-inclusive-Bundle ein absolut cooles Preis-Leistungs-Verhältnis auf Steam (zum Beispiel) bietet.

Die_planaren_exploratoren_schreiben_ueber_assassins_creed_unity

Endlich wieder auf Kirchen rumklettern! Assassins Creed Unity kehrt zu seinen Wurzeln zurück … und macht dabei dann doch eine Menge Fehler.

 

In den letzten Tagen haben wir uns, wie viele andere Gamer auch, im ‚Skandalspiel‘ (in Anführungszeichen!!!) Assassin’s Creed Unity rumgetrieben. An das grandiose Assassin’s Creed Black Flag reicht der Spielspaß von Unity leider nicht heran. Und dabei sind es weniger technische Probleme, die uns (auf der PS4) gestört hätten, sondern eher die Überpflasterung des Open World Spiels mit sinnlosen Sammel-Items (Kisten, Kisten und nochmals Kisten). Die Missionen hingegen machen einen ziemlich guten Eindruck.

Sobald wir über die Weihnachtstage etwas mehr Zeit haben, werden wir unsere Erfahrungen in mehr oder weniger ausführlichen Spielenotizen festhalten.

Bis dahin: Gute Reise, auf welchen Straßen Ihr auch immer seid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.