Neverwinter: die Drizzt-Romane zum Spiel.

Das Free-to-Play Action-MMO Neverwinter ist der aktuelle Geheimtipp der planaren Exploratoren. Wer mehr über den spannenden D&D Hintergrund (Lore!) und die Forgotten Realms-Spielwelt (deutsch: Vergessene Reiche) erfahren möchte, kann dieses mit der passenden Romanserie tun. Das Coole daran: die Bücher wurden von niemand anders als von R.A. Salvatore geschrieben. Der ist mit Abstand der erfolgreichste und beliebteste Dungeons & Dragons-Romanautor überhaupt.


Und damit das Ganze perfekt ist, darf auch seine beliebteste Figur, der blitzschnelle Dunkelelf Drizzt Do’Urden, nicht fehlen. Die Exploratoren haben die Bücher, die laut Amazon Leser-Kritik richtig gut sein sollen*, bereits bestellt. Auf der Best-Seller-Liste der New York Times sind sie, wie eigentlich alle Salvatore Romane, ebenfalls schon angekommen. Und sie wurden bereits ins Deutsche übersetzt – wir empfehlen aber (wie immer) die englische Fassung. Salvatores Englisch ist einfach und klar und sollte wirklich niemanden vor Probleme stellen. Wir haben jedenfalls die beliebte Dark Elf Trilogy* gelesen, ohne einmal nachzuschlagen…

Was wir auch bemerkenswert finden: die Bücher machen einen ordentlichen Zeitsprung in die Zukunft der Vergessenen Reiche. Das ist einerseits klug, weil die Handlung des MMOs Neverwinter tatsächlich ein gutes Stück in der Zukunft spielt. Weiterhin gibt es Salvatore endlich mal die Chance, die Langlebigkeit eines Dunkelelfen literarisch zu thematisieren. Mit anderen Worten: alle menschlichen Gefährten von Drizzt sind inzwischen verstorben, was dem Helden wohl durchaus etwas mitgenommen hat. Ein notwendiger und cooler Plot. Salvatore hatte bei dem Single-Player RPG Kindoms of Amalur schon einmal die Unsterblichkeit von Elfen und Feen zum zentralen Thema gemacht. Leider wurde dem Spiel der verdiente Erfolg nicht zuteil. Wir ziehen jedenfalls unseren Hut vor Mr. Drizzt und warten gespannt auf unsere nächste Amazon Sendung.

Die Neverwinter Roman-Serie (Englisch)*

Die Niewinter Roman-Serie (Deutsch)*

*=Werbung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.