Harbingers of Madness: Update 9 für DDO ist fertig. Endlich. Fast.

Es hat je etwas gedauert. Nach den 6 Updates für DDO in 2010, mussten wir uns dieses Jahr etwas gedulden. Na schön, die HDR-Typen sollen auch mal was neues zum Spielen bekommen. Nun endlich steht der erste Patch Namens „Harbingers of Madness“ (fast) bereit zum Download. Jedenfalls wird auf der DDO-Seite Seite schonmal kräftig die Werbetrommel gerührt. Thema ist diesmal klassischer Horror. Nebel, Wahnsinn, lange spitze Gegenstände. Die vier neuen Abenteuer-Instanzen sind im Bereich Stufe 15 angesiedelt und gelten damit als High-Level-Content. Der war auch bitter nötig, nachdem sich Turbine im letzten Jahr praktisch nur mit Low- und Mid-Level-Kram beschäftigt hatte. Die langjährigen Spieler scharren schon mit den Hufen.

Klassischer Horror ? Hm. Wohl eher klassischer D&D Horror. Mit lila leuchtenden Mind Flayern. Wir werden es lieben!

Was die meisten Spieler aber noch mehr interessieren dürfte: das Update bringt ein komplett neues Crafting-System über das wir ja bereits berichteten. Als Nebeneffekt dürfte sich die gesamte Ökonomie von DDO auf den Kopf stellen. Ausserdem hat sich Turbine die Mühe gemacht, dass Magie-System komplett neu auszubalancieren. Vor allem der Feuerwand-Zauber, der zur Dauer-Spam-Waffe geworden war, dürfte sich nun deutlich runter genervt anfühlen. Also…es bleibt spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.