Das erste Content-Update für DDO: Eberron Unlimited ist auf dem Testserver.

Die langen Wartezeiten, an die sich DDO Spieler vor der Umstellung auf das F2P Modell gewöhnen mussten, scheinen Geschichte zu sein.  Turbine will seinen Ingame-Shop mit neuem Content füllen und sie füllen ihn schnell!  Am letzten Donnerstag (08.10.2009) wurde das erste Inhalte-Update auf den amrikanischen Testserver Lamannia aufgespielt und für die dortigen VIP (->ABO) Spieler frei geschaltet. Spieler, die bei DDO-Europa (Codemasters) angemeldet sind und die F2P-Crowd, müssen draussen bleiben. Haben wir etwas anderes erwartet? Ist der Papst katholisch? Hat ein D20 zwanzig Seiten?

Leider liegen die Patchnotes im zugangsgeschützten Testserver-Forum, in das nur besagte Ami-VIPs beschnüffeln dürfen. Aber Jerry von DDO-Cast hat es gewagt, sich den juristischen Haubitzen von Turbine entgegen zu stellen und die Notes einfach auf seinen DDO-Cast-Blog kopiert.  Falls es ihn erwischt, schreibt ihm bitte eine Mail in den Knast…Auch die planaren Exploratoren glauben an die totale Freiheit aller Informationen und werden deshalb die wichtigsten Neuerungen der Notes hier posten und kommentieren.


New Adventure Packs: The Path of Inspiration

When the Inspired from the distant city of Dar Qat offered to renovate Stormreach’s old Harbor they said they were interested only in trade and friendship.  But are the Inspired a dream come true or a sinister nightmare? Explore five new dungeons that will take you beneath the Harbor, to a savage island, and into your own mind as you track down the Inspired’s terrible secret. This level 17 to 19 adventure pack includes 5 hand-crafted adventures! Adventurers seeking to confront the Path of Inspirationshould visit the lower harbor district.

Tataaa! Neue Abenteuer. Fresh Meat! Klar, Turbines F2P Modell basiert darauf, die Dungeons/Instanzen als ‚Adventure Packs‘ in ihrem Ingame-Shop zu verticken. Also müssen sie fleissig Dungeons basteln, sonst gibt’s nix zu verkaufen. Bemerkenswert: diese High-Level-Questen (Stufe 17-19) sind im guten alten Hafengebiet angesiedelt, das gleich mal optisch aufpoliert wurde. Und zwar von den gleichen mysteriösen Typen, um die es auch in der Quest geht: den ‚Inspired‘. Der Hafen musste wirklich mal sauber gemacht werden.

Eberron-Freaks wissen natürlich woher der Wind weht: die ‚Inspired‘ sind eine fiese Bande von PSI-Zauberern aus der Traum-Dimension. Man darf gespannt sein, wie weit Turbine hier gehen wird. Gibt es demnächst PSI-Fähigkeiten auch für Spieler? Oder ist die nächste PC-Klasse sogar der Psioniker? Und wenn ja, wie viele Ruf-Punkte (Favor) wird ein armer Euro-Spieler brauchen, um sie frei zu schalten? 5000? 10.000? 100.000?

It is now possible to change your character’s hair style thanks to the magic of hair style tonics! Whether you’re looking to make your hairshorter, longer, or specially styled, hair style tonics will changeyour character’s hair right in the game. Exclusive styles, found onlyin the DDO Store, are available for male and female characters.

Öhem… ja, neue Frisuren. Hurra. Jetzt kann man nicht nur färben, sondern auch Locken wickeln, glätten, legen und rasieren. Schön wäre es ja, wenn die Euro-Spieler überhaupt mal eine Möglichkeit bekommen würden, an ihren Chars rum zu fummeln. Denn das gesamte System läuft über den Turbine-Ingame-Shop. Und den gibts nur in Ami-Land. Seufz…

You may now unlock the ability to create a character who begins with 32ability points instead of 28 by earning 1750 favor or with TurbinePoints in the DDO Store! 32 Point Build Characters can be found in thePremium Items category of the DDO Store. You can now increase the size of your shared bank by 10 slots in theDDO Store! Extra shared bank space can be found under the Premium Itemscategory of the DDO Store.

32 Punkte-Charaktere und mehr Bank-Platz ist jetzt käuflich im Turbine-Shop. Blah. Gleiches Problem wie oben. Den haben wir nicht. Irgendwie war diese Entwicklung ja voraus zu sehen. Nebenbei: die Puristen, die der Meinung sind, dass man sich dicke Arme (32 Punkte Chars) nicht kaufen sondern nur via Ruf verdienen darf, werden sich vor Wut die Maus-Hand abhacken.

Running out of room for your Hireling contracts? Hireling Contracts Folders are now available for all your contract storage needs! These special containers come in multiple sizes and can hold contracts instacks based on the size of the folder. When you’re ready to use your hireling(s), pull out the contract from the folder and activate it. Once activated, a Hireling contract cannot be returned to the folder. You may move contracts in and out ofthe folder so long as they have not been activated. Contract folders are bound to character and able to be stored in your regular characterbank. To purchase Hireling Contracts Folders visit the Gear & Equipment category of the DDO Store.

Container für die Hirelings (‚Tagelöhner‘  – oder wie auch immer die im deutschen DDO heissen). Schön, dass die Verträge nicht mehr das Inventory voll müllen. Unschön: nur im Turbine-Store. Langsam wird es traurig…

Ever wished you could run one of your favorite mid-game dungeons at a higher level, have it be challenging, and receive awesome loot for it? With Epic Dungeons, now you can! ForUpdate 1, the Demon Sands Adventure Pack has received the Epictreatment. Five adventures in the Menechtarun Desert (including the Queen Lailat raid) can now be played in Epic difficulty. Old favorite items that originated in these dungeons can beupgraded into powerful Epic versions by collecting rare scrolls, seals,and shards. Epic rewards can be further customized with Epic Augment Crystals, permanently adding new effects to your items. Epic dungeons and raids award special tokens that can be traded forAugment Crystals or True Reincarnation Tokens. See Misty in the Towerof the Twelve for more details! All members of the party must be 20th level to enter on Epic difficulty. This difficulty will only be unlocked if you have completed the dungeon/raid on Elite

Epischer Schwierigkeitsgrad für alte Dungeons. Klar, die Chars, die auf Level 20 angekommen sind, sollen was zu tun bekommen. Als Belohnung winken epische Erweiterungs-Kristalle, mit denen die vorhandene Ausrüstung gepimpt werden darf. Klingt etwas arg nach WOW-Item-grinden, aber wir verzeihen es Turbine gern, da wohl auch Euro-Spieler in den Genuss der Dinger kommen dürften. Hoffentlich.

The new Reincarnation system enables players to leverage their existing progress with one of their current characters in the game and allows players to revisit certain decisions made in that characters advancement or to create an all-new more powerful hero. All Reincarnated characters will retain the name and items from previous character incarnation.

True Reincarnation

A true reincarnation lets the player recreate a more powerful characterand change anything about them (except for the name and gender), including their class and race. Tapping into memories of their formerselves, true reincarnated characters will receive additional buildpoints to spend in character generation as well as unique bonuses in the form of access to Past Life Feats. Each True generation will also be physically larger than previous generations (you’re welcome Halflings!). True reincarnation allows players to relive their journey through Stormreach. Characters will keep no experience or favor upon creation, will start at level 1, and require more experience to progress through each level. True reincarnation grants 2 bonus buildpoints for every true reincarnation, and are always base 32 point, evenif the character was initially created as a 28 point.

Lesser Reincarnation

A character that undergoes Lesser Reincarnation retains their race, gender, alignment, and the class they selected at level one. They are permitted to re-spend their ability points, change their featselection, re-allocate skill points, spells, etc., or are free to select a path. Unlike True Reincarnation, characters will retain all favor and experience, but reincarnate with the same number of buildpoints of the current incarnation and must train the exact level progression of the old character.

Greater reincarnation

Greater reincarnation has the same benefits as Lesser Reincarnation, and additionally will upgrade a 28 point (non-drow) character into a 32point build character.

How To Reincarnate

In order to reincarnate, you’ll need to speak with Kruz the Reincarnation trainer in House Jorasco. He can be found at the top ofthe stairs in the south west garden. Kruz requires an item known as a“heart of wood“ in order to reincarnate you. Hearts of wood can bepurchased in the DDO Store. True Hearts of Wood for True Reincarnationcan also be earned by trading Epic quest tokens for a True Heart ofwood.

Reincarnation=kompletter Respec & Reskill! Huch! Einer der ältesten Kritikpunkte an DDO wurde angegangen.

Im Prinzip ist es mit diesem System möglich einen Char bis auf den Namen und das Geschlecht neu aufzubauen. Man kann ganz von vorne anfangen (true reincarnation) oder man behält den Level und baut sich die Stufen, Feats, Skills etc. neu zusammen. Das schockt. Das System ist für DDO besonders wichtig, weil es aufgrund des ultra-komplexen D&D Klassensystems sehr schnell mal passiert ist, dass man aus Neugierde auf einem vollverskillten Dilletanten sitzen bleibt. Wir sprechen aus Erfahrung. Leider, leider, leider: auch hier muss man erstmal im Turbine-Store shoppen, bevor man das neue Leben beginnen kann. Alternativ kann man auch den Loot aus den neuen epischen Instanzen (siehe oben) dafür tauschen. Für die Top-Level-Gamer also ein Hoffnungs-Schimmer. Wie man mit einem verskillten Char dahin kommen soll, ist uns zwar ein Rätsel…

Do you enjoy making new characters, but tire of running the low-levelcontent over and over again? If so, you’ll love Veteran Status! Players will be able to unlock the ability to create veteran characters which enter the game at level four. Veteran Status Characters will enter directly to the Marketplace rather than playing through the Korthos experience. Players must achieve 1000 favor to receive Veteran Status and speakwith the Drow Elder, Nyx Durandimion. Alternatively, in lieu of favor,Veteran Status may be purchased in the DDO Store as long as you have alevel 4 (or higher) character.

Und es wird der Veteranen-Status eingeführt. Veteranen beginnen bereits auf Level 4 und müssen nicht durch die Tretmühlen der immer gleichen Start-Dungeons. Todesritter light, sozusagen. Und ihr ahnt es: Veteranen-Status kann man kaufen (etwas widersinnig…) im Turbine-Shop. Allerdings bekommt man die Lorbeeren auch für 1000 Favor Punkte, was sogar machbar ist, wenn man sich ran hält.

Die restlichen Änderungen sind Bugfixes und Kleinkram. Was soll man von dem Update halten? Es ist nicht so fett, wie Modul 9, das DDO komplett umkrempelte. Das war allerdings auch nicht zu erwarten. Schön ist, das Turbine mehr echten ‚Eberron‘-Content veröffentlicht. Die neuen ‚Inspired‘-Questen sind offensichtlich weit ab vom genre-typischen Orks & Trolle zerschnetzeln. Das ist mutig und notwendig, um DDO’s eigenen Stil zu festigen. Freuen darf man sich auch über den renovierten Hafen.

Schade ist, dass sämtliche anderen Gameplay-Erweiterungen (fast) nur über den Turbine-Shop zu bekommen sind. Aus der Sicht des Herstellers ist das sicherlich sinnvoll. Für die Euro-Spieler ist es leider ein Epic-Fail. Naja, immerhin erhöht es den Druck auf Codemasters, das F2P System zu übernehmen. Sonst müssen die wohl damit rechnen, ihr MMO demnächst allein zu spielen…

Zum Abschluss noch ein paar feine Screenshots die Jerry (ddocast.com) vom neuen Hafengebiet geschossen hat.

Hafen im Dunkeln und mit neuen Blümchen.

Kein Witz, sondern das neue Brokkoli-Emote. Also doch ein Witz.