Codemasters veröffentlichen Module 9 für DDO Europa

Über die Erweiterung ‚Modul 9‘ wurde bereits massenhaft geschrieben. Nun ist der Kuchen endlich aus dem Ofen raus. Und siehe da: alles funktioniert auf den ersten Blick recht ordentlich. Mit Hinblick auf den immensen Zeitraum, der zum Testen zur Verfügung stand, sollte man nichts anderes erwarten. Auf der anderen Seite: der Teufel ist bekanntlich ein Eichhörnchen und steckt im Detail…

Über die neuen Inhalte werden die planaren Exploratoren berichten, wenn genügend Erfahrungen und Screenshots vorliegen. Gestern konnten wir schon mal einen kleinen Ausflug in die neuen Abenteuer in den ‚Cerulian Hills‘ vornehmen. Unter anderem gab es tolle Landschaften, gescriptete NPCs und endlich mal ein paar frische Texturen… wir waren tatsächlich ein bisschen begeistert :-). Wer mit spielen möchte, meldet sich bei uns im Forum.

Bemerkenswert ist vielleicht noch, dass uns zum ersten Mal in DDO die Framerate unter 30 absackte. Auf dem renovierten Marktplatz hat Turbine offensichtlich eine Menge neue Strukturen und Effekte eingebaut, die tatsächlich etwas Last auf die Grafikkarte bringen. Für Spieler, die DDO bisher immer mit gelockten 60 Frames bei maximal aufgerissenen Effekten gespielt haben, ein ganz neues Gefühl. Aber wir freuen uns natürlich über jede Verbesserung des Spieles. Im Zweifelsfall muss eine neue Grafikkarte her. DX11 steht sowieso vor der Tür…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.